Markenuhren von Casio

Casio - über 50 Jahre japanische Exaktheit

Japan ist nicht nur ein Land voller Traditionen, im Bereich der Technik sorgten viele kluge und innovative Köpfe dafür, dass Neuerungen schon Jahre bevor diese den deutschen Markt erreichten, verfügbar waren. Die Firma Casio ist ein Aushängeschild dafür, dass Technik aus Japan ein Wegbereiter ist. Seit der Gründung der Firma im Jahr 1957, liefert Casio Uhren, wissenschaftliche Taschenrechner, PDAs, Musikinstrumente und mehr.

Bahnbrechende Casio Uhren

Casio war nicht nur der erste Hersteller mit digitalen Armbanduhren im Sortiment sondern sorgte schon vor den Smartwatches für Multifunktionslösungen: Neben Uhrzeit, Datums und Stoppuhrfunktionen lieferte Casio Luftdruck und Höhenmesser, Thermometer, GPS und einen digitalen Kompass als Funktion der präzisen Uhren. Casio konnte sich mit diesen Neuerungen über die Jahre eine Spitzenposition am internationalen Markt sichern.  

Casio brachte seit der Gründung 12 verschiedene Modelle auf den Markt. Die Lösungen dienten einer Vereinfachung des Alltages, so umfasste z.B. das Modell Data Bank einen eingebauten Taschenrechner, ein Adressbuch und einen Terminplaner. Die Uhr bot dadurch seit Ende der 80er eine optimale Lösung im Bereich der Businessanwendungen.

Mit den G-Shock und Baby-G Modellen liefert das Unternehmen schicke Uhren mit einem jugendlichen Lifestyle Charakter. Die Uhren werden vermehrt von Stars aus dem Bereich Sport beworben, da sich die Leistungen für extreme Umstände sehr gut eignen. Die Serie Baby-G umfasst viele Funktionen der G-Shock in einem kleineren Gehäuse.

Casio Uhren Innovation

Im März 2015 wurde auf der Messe Baselworld in der Schweiz eine neue Generation der G-Schock Modelle vorgestellt. Die neue  G-SHOCK MRG-G1000RT soll, so die Angaben des Unternehmens, moderne Technik und traditionelles japanisches Handwerk vereinen. Dafür bedient sich Casio einer Legierung mit dem, aus der Schwertherstellung bekannten, nie-Muster. Das neue Modell ist mit einem Druck von bis zu 20 Bar wasserdicht, verfügt über GPS, automatische Weltzeit, Stoppuhr, Countdown-Timer, Kalender und anderen Funktionen. Die Serie der G-Shock Casio Uhren wurde auf nur 100 Stück limitiert.

Casio bricht mit der limitierten Sonderauflage das Jedermann Image. Trotz der hohen Qualität und der vielen Funktionen wurden die Uhren seit Jahren zu sehr günstigen Preisen angeboten, so dass Casio Uhren für viele Bevölkerungsschichten erschwinglich waren. Dazu Kazuo Kashio, Präsident des Unternehmens, man wollte schon immer den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden und verfolgt seit vielen Jahren den Anspruch, unternehmerischen und gesellschaftlichen Fortschritt zu vereinen und voranzutreiben. Casio selbst bezeichnet die innovative Produktphilosophie als "von 0 auf 1", aus dem Nichts etwas zu schaffen, was großen Teilen der Bevölkerung ein Nutzen ist. Auch in der Firmenphilosophie "Kreativität und Beitrag" schlägt sich dies nieder.

Positiv zu ergänzen ist, dass Casio Uhren und andere Artikel der Palette, unter guten Bedingungen gefertigt werden. Entgegen vieler anderer Unternehmen aus Japan und dem asiatischen Raum, werden die Arbeitnehmer fair bezahlt. Wer nach Kritik an der Unternehmensführung sucht, verschwendet viel Zeit. Es wird vermutet, dass einige der Zulieferer nicht überwacht werden können, das wirtschaften der Firma Casio an sich scheint einwandfrei zu sein. Casio ist ein Unternehmen, von denen sich andere große Hersteller, auch aus Europa und den USA, noch einiges "abgucken" können. Faire Uhren zu fairen Preisen für viele Geschmäcker, das bringt scheinbar nur Casio.